Service und Beratung

Öffnungszeiten:


Montag bis Donnerstag: 08.30 bis 17.00 Uhr    –  Freitag: 08.30 bis 13 Uhr

WhatsApp-Nr.: 0176/64089558 – für Termin/Angebotsanfragen (schnellster und vom Ablauf bester Weg)

Wenn ganze „Aufsätze“ erforderlich sind 🙂 , entweder gleich anzurufen oder Kontaktformular verwenden.

Aktuell haben wir durchschnittlich 4 Wochen Vorlauf für geplante Instandsetzungen. Kleinreparaturen nach Absprache.

Liebe Interessenten, Kunden und Freunde,

der Corona-Virus bestimmt leider unser Leben einschneidend. Leider müssen wir uns auch den Gegebenheiten anpassen. Bei mir können Sie/könnt ihr kontaktlos den Bulli etc. reparieren lassen:

  • Termin machen

    WhatsApp, Telefon (bitte immer mit Fahrzeugdaten)

  • Fahrzeug abgeben

    Fahrzeug abstellen, Schlüssel durch den Schlüsselschlitz im Werkstatt-Tor

  • Auftrag

    Reparaturumfang und Wünsche auf einen manuellen Zettel oder wie oben mitteilen

  • Rückfragen

    Bitte immer Kontaktdaten (Telefonnummer) angeben

  • Bezahlung

    Kontaktlos per Paypal, EC oder Onlineüberweisung

  • Fahrzeugrückgabe

    Immer in Absprache

Da wir ja nur zu zweit arbeiten, kann man arbeitsbedingt oder im direkten Kundengespräch nicht immer unmittelbar reagieren. Jeder möchte halt eine für Ihn jeweils zutreffende ordentliche Auskunft, die meistens auch einer Erarbeitung bedarf. Um weiterhin einen bestmöglichen Service bzw. optimale Beratung zu gewährleisten, bitte ich daher immer um vorherige Terminabsprache per Telefon.

Bei Whatsapp-/Email-Anfragen bitte immer Kontaktdaten mit Telefonnummer und Fahrgestellnummer bzw. genauen Fahrzeugtyp angeben. Es ist einfach keine Zeit mit mehrfachen „Hin- und Her-Geschreibe“ alles einzeln zu erfragen. Ich bitte um Verständnis, dass aussagelose bzw. völlig aus der Luft gegriffene Anfragen gar nicht erst beantwortet werden.

Mit besten Grüßen

Endrik Meyer

Achtung – Neu: Telefonische Erreichbarkeit zwischen 09.30 Uhr und 16.00 Uhr!

                                                                   ( „Sonst komme ich nicht zum Arbeiten“)

Über mich

Damals………,

1972 in der ländlichen Heide geboren, lernte ich schon frühzeitig „Treckerfahren“, Schweißen und sonstige technisch wichtigen Dinge fürs Leben. Stichwort: Lego-Technik hilft!

Nach erfolgreich absolvierter Schullaufbahn trat ich meine erste Ausbildung zum KFZ-Mechaniker in einem Nutzfahrzeugbetrieb des Fabrikates Mercedes-Benz an. Dort lernte ich reparieren statt austauschen und zwar in allen Lebenslagen, ob im Wald die Forst-Rückemaschine, im Torfwerk der Unimog oder Bus- und LKW-Reparatur in der Werkstatt.

Der Wehrdienst kam und anschließend die Ausbildung zum Bürokaufmann.

Studium zum KFZ-Betriebswirt und betriebsbedingte Weiterbildung zum KFZ-Technikermeister waren in verschiedenen Aufgabenbereichen der nachfolgenden VW-Betriebe sehr hilfreich. Zwischendurch Baumpflanzen, Hausbauen, Hochzeit und Familiengründung mit nunmehr drei Töchtern und einem Hund.

Nach über 30 Jahren Berufserfahrung mit Schwerpunkt VW/Audi, betreibe ich den BUSSTOP persönlich, nachhaltig mit Sorgfalt, Idealismus und hoffe, meine Kunden zufrieden mit treuen Bullis vom Hof schicken zu können.

Natürlich reparieren wir auch andere Fahrzeuge wie VWs, Audis und Oldtimer die mir in meiner Laufbahn schon begegnet sind. Der Schwerpunkt liegt aber beim VW-Bus !

Was wir aus Platz- und Kapazitätsgründen nicht machen:

  • Komplett-Restaurationen mit unüberschaubaren Umfang
  • Teilzerlegte Fahrzeuge reparieren, an denen sich andere Werkstätten schon versucht haben
  • Fremdfabrikate reparieren außer Camperbereich
  • Sicherheitsrelevante, durch Kunden angelieferte Teile verbauen
  • Bullis wie T2/3 nur begrenzte Anzahl im Jahr
  • Wir ziehen grundsätzlich Dailydriver in der Werkstattprio vor, Liebhaberei muss etwas Zeit mitbringen, weil man auch mehr Zeit dafür braucht 🙂